Besucherzaehler

Wie sieht die Berechnung, in meiner Preisgestaltung aus und wie hoch ist der Arbeitsaufwand :

Dies zeige ich mal als Beispiel für einen 8 Stunden Termin (reine Musiktätigkeit die bezahlt wird) auf:

- Beratendes Vorgespräch : ca. 1,0 Std.

- Vorbereitung der Wünsche und Musik für Ihr Event : ca. 1,5 Std.

- Einladen meines Equipments im Auto zu Hause : 0,5 Std.

- Anfahrt zu der Feier / Location : ca. 1,0 Std.

- Aufbau der Ton- & Lichtanlage inkl. Test : ca. 2,0 Std.

- DJ-Einsatzzeit/Musik auf der Feier / Event: 8,0 Std.

- Abbau der Ton- & Lichtanlage: ca. 1,5 Std

- Abfahrt von Ihrer Feier: ca. 1,0 Std.

- Ausladen zu Hause, sowie die Einlagerung: 0,5 Std.

Dies sind in diesem Beispiel insgesamt : 16 Stunden,

Alle Preise sind Pauschalpreise

Bei Interesse unterbreite Ich Ihnen ein verbindliches Angebot.

Im Grundpreis ist folgendes enthalten:

- die An - und Abfahrt innerhalb Berlins und angrenzendem Umland von ca. 5 km (jeder weitere Kilometer wird mit 50 Cent berechnet)
- der Auf- und Abbau der Musikanlage
- die Musikanlage (min. 480 Watt) ausgelegt für Räume bis 60 Personen, div. Lichttechnik, u.a. Equipment (siehe unter https://www.dj-wally-mobildisco.de/equipment/
) , für größere Veranstaltungen mit mehr als 60 Personen erhöht sich der Preis, da dann eine gößere Musik Anlage und mehr Licht Technik benötigt wird.

- der Discjockey mit jahrelanger Erfahrung und einem großem Musikarchiv
- auf Wunsch ein persönliches Vorgespräch mit Besichtigung des Veranstaltungsortes
- mindestens 4 Stunden reine Spielzeit : 290,- Euro

(480 Watt Anlage / bis 60 Personen),

größere Anlage bei mehr als 60 Personen 350,- Euro

(1200 Watt Anlage / bis 300 Personen)


- jede weitere angefangene Stunde wird mit 55,- Euro berechnet.


Bei Beginn der Feier, wird nach Rechnungserstellung die Gage in bar bezahlt.

Weiterhin bin ich auch bereit Pauschalangebote zu unterbreiten, wie z.B. ab 18.00 Uhr bis 02.00 für 450,- Euro  (Ersparnis 60,- Euro) ...bei kleiner Anlage !!

...bei großer Anlage und Licht 500,- Euro

Die angegebene Preisgestaltung gilt jedoch nicht für Silvester Feierlichkeiten, Feiertage, dieses wird extra verhandelt.

Nach § 19 Abs. 1 UstG (Kleinunternehmer) besteht bei meinem Gewerbe keine Steuerpflicht, d.h. es kommt keine Umsatzsteuer auf die Preise rauf.

 Stand vom 15.01.2012

- Fest gebuchte Termine vor diesem Datum, gilt der alte Preis